Herzlich Willkommen!

Entwicklungsorientierte Begleitung für Eltern und Kinder.


In der Begleitung von Kindern und der Beratung von Eltern liegt der Schwerpunkt bei den Eltern, den schwierigen Prozess des Wachsens & Entwickelns (Janusz Korczak)  zu verstehen. Dabei spielt das Resonanzverhalten der Bezugspersonen eine ebenso wichtige Rolle wie ihr Verständnis für die jeweilige psycho-, bio- und soziologische Entwicklungsphase ihres Kindes. (siehe auch "Das dreieinige Gehirn" nach Paul MacLean ) 


Wenn wir mal von der Hypothese ausgehen, dass zum Beispiel das Sprachzentrum im Gehirn eines Menschen sich (bei ungestörtem Entwicklungsverlauf) bis zum 14./15. Lebensjahr konsolidiert (festigt), also der sprachliche Inhalt eines jungen Menschen bis dahin nicht unbedingt den aktuellen Ausdruck der inneren Befindlichkeit wieder gibt. Woran kann ich mich dann als Elternteil noch orientieren? Oder andersrum, woran orientiert sich ein Kind, wenn Sprache gar nicht die Hauptorientierung bietet?


Mutter Natur hat sich einiges einfallen lassen, damit sich Menschen auch ohne Sprache orientieren können. Gerade für Säuglinge und Kleinkinder ist daher die leibliche und emotionale Präsenz, wie auch das Resonanzverhalten der Eltern existenziell notwendig. Im weiteren Verlauf dieses Wachsens & Entwickelns verändert sich zwar diese Notwendigkeit, aber der existentielle Charakter für junge Menschen bleibt sehr wohl erhalten. Zwar kann der Schützling jetzt selbst zum Kühlschrank gehen, aber der Mensch lebt bekanntlich nicht von Brot allein…


Daher empfehle ich Ihnen einen Selbstcheck, mit folgenden Fragen:

  • Kennen Sie den unausgesprochenen Entwicklungsauftrag des Kindes an die Eltern?
  • Welche evolutionäre Bedeutung hat jedes der 7 Grundemotionen?
  • Was ist der Unterschied zwischen Fühlen und Spüren?
  • Welche Funktion hat Mutter und Vater für die seelische und soziale Entwicklung eines Kindes?
  • Was wissen Sie über Entwicklungsphasen? biologisch - psychisch - sozial.
  • Welche Bedeutung hat Bindung in Ihrem eigenen Leben?
  • Was ist Resonanz und warum ist diese wichtig für Menschen?

 

 

 




Viele Ursachen für Verhaltensauffälligkeiten, sowie psycho-somatische Erkrankungen wurzeln in Miss-Verständnissen familiärer und/oder sozial-pädagogischer Interaktionen. Zudem stört die gesellschaftliche Situation seit dem Jahr 2020 das natürliche Bindungs- und Entwicklungsbedürfnis von uns  Menschen. Die Folgen, gerade für junge Menschen, sind besorgniserregend, weil wir uns immer weiter entfernen von dem was wir sein wollen: Menschen.

Nur sicher gebundene Menschen können im Verlauf ihres Lebens wirklich autonom, eigenverantwortlich und gemeinschaftsfähig (§1 KJHG) werden. Dies als Eltern zu erkennen und selbst-verständlich in Eigenverantwortung zu verstehen & zu leben ist das Anliegen dieser Begleitungsform. 


"Weil wir Menschen sind und uns nicht schämen müssen."

Ulrich Schaffer

E-Mail
Anruf
Infos