Herzlich Willkommen!

Trainingsinhalte & Struktur

Das  Training für Bindung & Resonanz setzt sich aus 3 Bereichen + der Möglichkeit eines erweiterten Selbststudiums in der therapeia Bibliothek zusammen:

1. Grundverständnis

2. Zusammenhänge verstehen und spüren lernen

3.Übung

+ therapeia Bibliothek


1. Grundverständnis

 Sie werden in Kurzreferaten und Beiträgen über die Zusammenhänge von Spüren, Fühlen und Denken informiert.

2. Zusammenhänge verstehen und spüren lernen

Das Grundverständnis dient Ihnen zur Orientierung, um die Zusammenhänge zu verstehen wird ihnen das bewusste wahrnehmen der einzelnen Regionen (Spüren, Fühlen, Denken bzw. Instinkt, Emotion, Intellekt) und deren Verknüpfungen ermöglicht.   

3. Übung

Wie jedes Instrument, jede Sportart, ein Handwerk oder sonstige Kunstformen benötigen Sie etwas Übung, damit Sie diese wachsenden Ressourcen selbst-verständlich nutzen, darauf vertrauen und dauerhaft erleben können.

+  therapeia Bibliothek

Übende bekommen bei Interesse Zugang zur therapeia Bibliothek.                                                         In dieser Bibliothek finden Sie qualifizierte Quellen, Übungen und Impulse, die sie für ihr weiterführendes Selbststudium und Üben verwenden können. Literatur, Videos, Audios, Bildbeiträge, sowie Literaturempfehlungen.  

Teilnahmevoraussetzungen 

Das Training ist für jede Frau und jeden Mann geeignet die interessiert daran sind mit sich selbst, mit Anderen und der Welt differenzierter und spürbarer in Bindung und Resonanz zu kommen.

Das Training zielt auf das erweiterte Erfahren der grundsätzlichen Fähigkeit (psycho-organischer Selbstregulation) der einzelnen Regionen (Spüren, Fühlen + Denken) sowie ihrer Verbindungen und Abhängigkeiten zueinander.

Stellen Sie sich es vor wie ein Muskeltraining. Jeder Muskel hat die Fähigkeit zu wachsen, stärker zu werden. Je aufeinander abgestimmter die miteinander verbundenen Muskelgruppen trainiert werden, desto vielseitiger und gesünder werden Sie im fortlaufenden Wachsen und Verwenden sein.

Der Arbeitstitel dieses grundlegenden Angebots lautet "Wie soll ich meine Seele halten", weil gerade die Poesie es vermag uns auch in wirren Zeiten leiblich, seelisch + geistig zu berühren...

Zusammenfassung

An diesen Abenden haben Interessierte die Möglichkeit sich zu informieren, weiter zu bilden und vor allem zu üben. Die Teilnehmer bekommen fundierte Informationen und Übungsraum, um die in Kurzreferaten vorgestellten Theorien und das Handwerkszeug für den Alltag (Stressreduzierung, Bindung & Resonanz, Emotionserkennung, Umgang mit, sowie Erste Hilfe bei seelischen Verletzungen) unmittelbar selbst auszuprobieren und zu üben. Hierbei werden sie professionell begleitet und beraten.

Diese Veranstaltung findet in Kleingruppe, bis maximal 7 Personen statt, damit der individuelle Raum gewahrt bleiben kann. Weitere Details zu diesem Angebot können Sie hier als Pdf einsehen. Bei Interesse nutzen Sie bitte den Buchungskalender. Bei weiteren Fragen das Kontaktformular oder sie rufen mich einfach an.

Danke.



E-Mail
Anruf
Infos